Unser Aktionsprogramm

Hier unser aktuelles
Aktionsprogramm!

Sehen wir uns bei einer unseren nächsten Aktionen?
Jetzt erst mal viel Spaß beim Stöbern!

Wir freuen uns auf dich!

 

Mi, 29.03.2017

Doppelkopf für Jedermann

Es ist wieder soweit! Wir holen die Doppelkopfkaren heraus und Könner spielen Ihre Runden. Anfänger lassen sich das Spiel erklären und haben so die Möglichkeit, es kennenzulernen. Allerdings wäre es gut, wenn ihr schon andere Kartenspiele gespielt haben, sodass Ausdrücke wie "Trumpf" und "stechen" bekannt sind. So vertreiben wir uns den Feierabend in geselliger Runde und fordern dennoch unsere grauen Zellen.

Jetzt kennen lernen!
Fr, 31.03.2017

Dom und Feuerwerk

Der Frühling naht....wir unternehmen einen ausgiebigen
Dombummel....alles ist möglich, Achterbahn, Geisterbahn auch
zu zweit....
Um 22.30 Uhr bestaunen wir dann das super schöne Feuerwerk
über dem Himmel der schönsten Stadt der Welt !

Jetzt kennen lernen!
Sa, 01.04.2017

Österlicher Kunsthandwerkermarkt

Wie jedes Jahr findet im Sasel-Haus nach dem Motto „Kreativität trifft handwerkliches Geschick“ ein sehr schöner Ostermarkt mit fast 80 Kunsthandwerkern statt. Gezeigt wird viel Ungewöhnliches aus unterschiedlichen Materialien, das auch zu fairen Preisen käuflich erworben werden kann.

Jetzt kennen lernen!
Sa, 01.04.2017

Schöner Leben in der Speicherstadt

In einem der alten Speicher am Alten Wandrahm strahlt das Restaurant
*Schönes Leben in der Speicherstadt* ein ganz besonderes Flair aus.
Das Besondere am Schönes Leben ist die Kombination aus offener Gastronomie,
Shop und Café. So bekommt man während des Essens oder Kaffeetrinkens
vielleicht neue Ideen für die heimische Wohnraumgestaltung und kann sie
gleich umsetzen. Das ganze modern-rustikale Ambiente des Restaurants in der
Speicherstadt wird dadurch aufgelockert.

Jetzt kennen lernen!
So, 02.04.2017

Die Neustadt gestern und heute

Wir treffen uns vor dem Museum für Hamburgische Geschichte und machen mit unserem Guide einen Rundgang durch einen Teil des Hauses. Schwerpunkt soll hier auf der Neustadt liegen. Im Anschluß daran spazieren wir zusammen mit dem Guide durch diesen historischen Teil Hamburgs und erfahren eine Menge über die Entwicklung dieses Stadtteils.

Jetzt kennen lernen!
Mo, 03.04.2017

Billard

Nach dem Arbeitstag verbringen wir heute den Abend beim Billard. Konzentration ist gefordert, um die Kugeln vom Tisch verschwinden zu lassen. Dennoch steht der Spaß wie immer im Vordergrund. 6 Tische sind für uns reserviert und je nach Teilnehmerzahl spielen wir zu zweit oder zu viert. Anfänger haben hier die Möglichkeit, dass Spiel auszuprobieren. Neue Mitglieder lernen hier schnell andere Mitglieder kennen.

Jetzt kennen lernen!
Di, 04.04.2017

Big Band

Mit der Hendrik Schwolow Big Band erwartet uns im Cotton Club ein Wahnsinns-Sound mit 17 Musikern: 5 Saxophone, 4 Trompeten, 4 Posaunen, Klavier, Gitarre, Bass, Schlagzeug und

Jetzt kennen lernen!
Mi, 05.04.2017

Privates Sonderevent: Vortrag am DESY-"Von den Geisterteilchen lernen - was uns Neutrinos über unser

Die „Geisterteilchen“ sind überall um uns herum, sie entstehen in der Sonne, sie werden durch Teilchenkollisionen in der Erdatmosphäre gebildet, sie kommen aus der Tiefe des Universums, aus den Supernovae explodierender Sterne und aus irdischen Kernreaktoren. Ein weltweit angelegtes Forschungsprogramm ist ihnen auf der Spur, um ihre interessanten Eigenschaften zu klären. Wie groß ist ihre Masse? Warum ändern sie ihre Zustände? Was können sie uns über die Anfänge und die Entwicklung unseres Universums erzählen? Ein Versuch, sich den Geistern der Teilchenphysik zu nähern.

Jetzt kennen lernen!
Do, 06.04.2017

Forschen, Heilen, Lehren

Einmal im Quartal stellt das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin seine Arbeit der Öffentlichkeit vor. Dabei erhalten die Gäste einen Überblick über die internationalen Aufgaben und Aktivitäten dieses Instituts. In einem 30-minütigen Vortrag spricht eine Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit über Geschichte, Zahlen, Fakten und Wissenswertes vom Bernhard-Nocht-Institut. Anschließend stellt ein Wissenschaftler sein aktuelles Forschungsprojekt für die Allgemeinheit verständlich vor.

Jetzt kennen lernen!
Do, 06.04.2017

Badminton

Egal, ob du dich mal wieder richtig auspowern oder einen entspannten Ballwechsel im Vierer haben möchtest... Badminton bringt auf jeden Fall immer wieder Spaß, für den Anfänger sowie für den Profi.

Jetzt kennen lernen!
Fr, 07.04.2017

Staatsoper: *Tosca* von Giacomo Puccini

In die Oper zu gehen, bereitet uns immer viel Freude, und mit Giacomo Puccinis wunderbarer Musik zu der schicksalhaften Handlung um die Sängerin und Primadonna Floria Tosca haben wir bestimmt eine gute Wahl getroffen.

Jetzt kennen lernen!
Fr, 07.04.2017

Mittagessen in der Hafen City

Das India House überzeugt im stilvollen Ambiente mit
indischen Spezialitäten.Es liegt nur ca 100 Meter von Hamburgs
neuer Attraktion...der Elphi entfernt.

Jetzt kennen lernen!
Fr, 07.04.2017

Brauhausabend in der Hopfenliebe Norderstedt

Das Brauhaus Hopfenliebe im Zentrum von Norderstedt ist noch relativ neu, lässt sich aber vom Angebot und seiner Aufmachung gut mit den geläufigen Braugaststätten vergleichen. Dort gibt es zahlreiche verrückte nationale und internationale Biersorten im Angebot, wie auch Bier aus der Region um Norderstedt herum. Dazu gibt es sehr lecker klassische Brauhausküche. Die Lage im Zentrum nahe der U Bahn macht es zu einem beliebten Treffpunkt für Menschen, die einen langen Arbeitstag in Hamburg hinter sich haben oder sich aufs Ausgehen vorbereiten..

Jetzt kennen lernen!
Sa, 08.04.2017

Privates Sonderevent: Oriental Buffet

Habt Ihr Lust auf ein leckeres und reichhaltiges arabisches Buffet incl. Dessert mit einer Bauchtanzvorführung in einem stimmigen Ambiente? Dann seid Ihr hier richtig. Ich war schon zweimal da und möchte noch einmal hin.

Jetzt kennen lernen!
Sa, 08.04.2017

Frühlings-Fahrradtour

Es geht wieder los ! Unsere erste Frühlings-Fahrradtour startet ganz entspannt in Poppenbüttel und führt uns teilweise entlang der Alster, über ruhige Nebenstraßen, durch Wald und vorbei an Feldern... In Volksdorf nehmen wir uns die Zeit, über den Wochenmarkt zu schlendern und uns ein wenig durchzunaschen. Die Rundtour mit einer Gesamtlänge von ca. 35 km endet wieder am Ausgangspunkt.

Jetzt kennen lernen!
Sa, 08.04.2017

Starnight Revival Party

Die Starnight Revival Party findet dieses Jahr bereits zum 14. mal statt. Musik der 80 und 90 er Jahre wird hier im neuen Mix gespielt. Da kann man mal wieder richtig feiern!

Jetzt kennen lernen!
So, 09.04.2017

Flohmarkt in der Fabrik

Der beliebte Flohmarkt in der Fabrik findet garantiert im Trockenen statt! Auf 2 Etagen findet ihr in toller Atmosphäre viele schöne und angesagte Dinge. Oben bekommt man Speisen und Getränke,

Jetzt kennen lernen!
Mi, 12.04.2017

Sonderevent: Nordic Walking um die Außenalster

Nach Feierabend wollen wir wieder einmal aktiv werden und walken fröhlich plaudernd, aber doch in einem zügig sportlichen Tempo, um die Außenalster... Anschließend werden wir den Abend im Restaurant Alster Cliff ausklingen lassen.

Jetzt kennen lernen!
Fr, 14.04.2017

Wanderreise zu Ostern

Auf den Spuren des ehemaligen Eisenerzbergbaus und alte Dörfer und Gärten im Südlichen Raiffeisenland wollen wir in heimischen Gefilden wandern. Zwischen Bonn und Koblenz, nahe dem romantischen Rhein und der Mosel gelegen, bietet das Hotel im Grünen zahlreiche Möglichkeiten für schöne Wanderungen.


Leistungen inkl.:
• Begrüßung mit einer leckeren Waffel, heißen Kirschen und Sahne, dazu 1 Tasse Tee oder Kaffee.
• 3 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotelpark "Der Westerwald Treff"
• reichhaltiges Genießer-Frühstücksbuffet mit Bioecke
• Abendessen: kalt-warmes Dinnerbuffet oder 3-Gang-Auswahlmenü
• Alle Zimmer mit hochwertigen orthopädischen Bandscheibenmatratzen, DU/WC, Balkon, Telefon, Sat-TV, Radio, Haarfön
• Leihbademantel und Frotteeslipper
• Internetanschluss über WLAN in jedem Zimmer (kostenlos)
• geführte Ganztageswanderungen am Ostersamstag und -sonntag (beide Wanderungen je ca. 18-20 km). Start und Ziel ist jeweils das Hotel
• Lunchpakete zum selbst Zusammenstellen vom Frühstücksbuffet für die beiden Wandertage
• 30 Min. traditionelle thailändische Fußmassage, nach vorheriger Terminabsprache
• 2 Std. Nutzung der Kegelbahn (nach Absprache)
• Nutzung des Hotelschwimmbades und der Sauna mit Ruhebereich
• Parkplätze in unmittelbarer Hotelnähe
• Reisebegleitung durch Michaela

Reisepreis im DZ 305,00 Euro

Leistungen exkl.:
• eigene Anreise
• pers. Ausgaben, Trinkgelder, usw.
• Getränke
• EZ Zuschlag 20 Euro (für 2 Nächte)
• Unterbringung im Komfortzimmer pro Person 20 Euro (für 2 Nächte)
• Gastzuschlag 50 Euro

Die Zimmer stehen uns am Anreisetag ab 15:00 Uhr und am Abreisetag bis 11:00 Uhr zur Verfügung.

Jetzt kennen lernen!
Fr, 14.04.2017

Von Harburg zu den Landungsbrücken

Die heutige Wanderung ist so vielseitig und abwechslungsreich, dass ich sie zum 3. Mal anbieten möchte. Wir beginnen in Harburg, gehen zum Harburger Binnenhafen und über die neue Verbindungsbrücke zur Schloßinsel. Weiter geht es über die Süderelbe nach Wilhelmsburg, vorbei am Veringkanal zum Spreehafen. Durch den ehemaligen Freihafen geht es zum alten Elbtunnel.

Jetzt kennen lernen!
Sa, 15.04.2017

Osterfeuer am Strand

Am breiten Elbstrand direkt vor der "Kleinen Rast" wollen wir unser eigenes FT-Osterfeuer entfachen: dazu muß allerdings jeder einen Beitrag in Form von etwas Brennbarem aus Holz

Jetzt kennen lernen!
So, 16.04.2017

Fröhlicher Schlemmerspaß zu Ostern

Das erste große Fest des Jahres steht bevor. Gemeinsam gehen wir rustikal Brunchen.
Alles ist frisch zubereitet und für jeden Geschmack gibt es was, dazu eine gesellige Runde - so kann man das lange Wochenende genießen.

Jetzt kennen lernen!
Mo, 17.04.2017

Und wer hat's erfunden? Willy Fleckhaus

Wir besuchen gemeinsam die Willy Fleckhaus Ausstellung im Museum mit anschließendem COME TOGETHER .
Nicht ohne Grund nannte man Willy Fleckhaus (1925-1983) den „teuersten Bleistift Deutschlands“. Wie kein Zweiter hat er die visuelle Kultur der sechziger, siebziger und achtziger Jahre geprägt. Willy Fleckhaus verschmolz die Ratio der Schweizer Grafik mit der Phantasie des amerikanischen Editorial Design und wurde damit international zum Vorbild für wenigstens eine Generation von Zeitschriften- und Buchgestaltern, Werbeleuten und Fotografen.

Jetzt kennen lernen!
Mi, 19.04.2017

Doko im Feuervogel Wandsbek

Hochzeit, Armut, Solo, Fuchs....... Begriffe, die dem Doppelkopf-Kenner natürlich geläufig sind. Doko ist ein Spiel, das viel Spaß macht - aber auch Konzentration erfordert. Der heutige Abend ist nicht nur ein Abend für "Profis". Wer Lust hat, das beliebte Kartenspiel und damit die Bedeutung der genannten Begriffe kennen zu lernen, ist hier herzlich Willkommen. Allerdings ist es von Vorteil, wenn Begriffe wie "Trumpf" und "stechen" bekannt sind.

Jetzt kennen lernen!
Do, 20.04.2017

Kräuter, die der Frühling uns bietet

Mit Kräutern kennt Felicitas Bethmann sich aus! Sie wird uns die wertvollen Schätze der Natur zeigen, die der Frühling für uns bereit hält. Während unseres Spazierangs durch den Eichtalpark wird sie uns verschiedene Pflanzen zeigen, erklären wie sie genutzt werden und welche Wirkung sie haben.

Jetzt kennen lernen!
Do, 20.04.2017

After Work Party Park Cafe Schöne Aussichten

Nach der Arbeit einfach abschalten... klönen in netter Runde... ausgiebig tanzen... leckeren Drink... und der Alltag ist vergessen... Die After Work Party Park Cafe Schöne Aussichten ist der ideale Treffpunkt.

Jetzt kennen lernen!
Fr, 21.04.2017

Disco Bowling im Gilde Bowling 44 Othmarschen

Wir gehen mal wieder bowlen. Nicht jedoch das, was man für gewöhnlich als Bowling an einem frühen Abend kennt. Wir machen das ultimative Kugelschieben bei Schwarzlicht, Lasereffekten, Glitzerkugel etc, dazu wird Musik live von einem DJ aufgelegt, eben so, wie man es aus einer echten Disco kennt.

Jetzt kennen lernen!
Fr, 21.04.2017

SkipBo, das regelleichte Kartenspiel

Auf vielfachen Wunsch mal ein anderer Wochentag. Das regelleichte Kartenspiel in bekannter Umgebung. Auch das leibliche Wohl kommt hier immer auf seine Kosten

Jetzt kennen lernen!
Sa, 22.04.2017

Auf den Spuren von Paula

Nicht erst seit der Biografischen Verfilmung PAULA ist die Künstlerin unter Kennern beliebt. In Bremen aufgewachsen und in der Künstlerkolonie Worpswede ihre wichtigste Zeit als Künstlerin verbracht, hält man in dieser Region die Erinnerung an sie und ihr Schaffen besonders hoch.

Jetzt kennen lernen!
Sa, 22.04.2017

Appeltown im Cotton Club

Wer Appeltown einmal erlebt hat, z.B beim Skifflefestival in der Fabrik, wird sie immer wieder hören wollen, denn auf der Bühne sind sie einfach ein Erlebnis.

Jetzt kennen lernen!
So, 23.04.2017

Brunch in Anatolien

Der türkische Brunch besteht aus weitaus mehr als Oliven, Gurken und Schafskäse. Lassen Sie sich von zahlreichen kalten und warmen Speisen – sowohl Süßem als auch Deftigem – verzaubern, und machen Sie diesen Tag zu etwas Besonderem. Special: Gözleme (mit Füllung nach Wahl).Kaffee, Tee, O- und Multivitaminsaft inklusive!

Jetzt kennen lernen!
So, 23.04.2017

Venezianische Malerei

Die POESIE DER VENEZIANISCHEN MALEREI ist eine neue Ausstellung der Hamburger Kunsthalle. Mit rund 100 bedeutenden Gemälden des 16. Jahrhunderts, darunter Tizian, bietet sie

Jetzt kennen lernen!
Di, 25.04.2017

Update Hafencity, der architektonische Feierabendspaziergang

Ich war schon länger nicht mehr in der Hafencity, weiß jedoch ganz genau, dass sich mit jedem weiteren Jahr in unserem neuen Stadtteil wieder etwas verändert und noch viel mehr schon wieder hinzugekommen ist. Der Baufortschritt ist jedes Mal aufs neue faszinierend und jetzt geht es auch im östlichen Bauabschnitt los und dies soll mit dem beabsichtigten Spaziergang erkundschaftet werden.

Jetzt kennen lernen!
Do, 27.04.2017

Betriebsbesichtigung bei Abraham-Schinken

Wenn man die A 1 Richtung Süden fährt, leuchtet auf der linken Seite groß das Schild Abraham-Schinken. Heute wollen wir mal hinter die Kulissen sehen, um zu erfahren wie dieses Produkt hergestellt wird. Um viel über die Herstellung zu erfahren, müssen wir früh am Tag kommen.Nur dann können wir die einzelnen Produktionsvorgänge mitzuerleben.

Jetzt kennen lernen!
Fr, 28.04.2017

Foto-Walk

Dieses Mal wollen wir in unserem Foto-Workshop mit unseren Handys und Kameras ( bitte ohne Stative) an der Elbe entlang bummeln und auf Motivsuche gehen! Das Entscheidende dabei ist

Jetzt kennen lernen!
Sa, 29.04.2017

Tanz in den Mai an der Nordseeküste

Das malerische Hafenstädtchen Tönning liegt an der Eider, die beim nahegelegenen Eidersperrwerk in die Nordsee mündet. Bis heute zeugen mehrere historische Gebäude und Anlagen im Hafen von der einstigen Bedeutung Tönnings. Die Gesamtanlage zeichnen ihn als den schönsten Hafen der schleswig-holsteinischen Westküste aus.

Jetzt kennen lernen!
Sa, 29.04.2017

Mit der Hafenfähre zur *Dübelsbrücker Kajüt*

Wir treffen uns an der U-Bahn Landungsbrücken, bummeln ein bisschen am Wasser entlang, trinken vielleicht auch eine Tasse Kaffee und nehmen spätestens um 16:00 Uhr die Hafenfähre 62 bis nach Finkenwerder (es gilt das HVV-Ticket),

Jetzt kennen lernen!
So, 30.04.2017

Ostsee und Trave - Frühlingsspaziergang

Priwall - das war bis 1989 eine Halbinsel vor dem Stacheldraht, der Europa trennte. Die Einwohner waren mit Lübeck nur über eine Fähre verbunden. Das Hinterland blieb versperrt, der erleuchtete Nachthimmel durch Grenzscheinwerfer gehörten zum Alltag. Dadurch blieben Naturräume erhalten, die entlang der Ostsee sonst längst vom Beton für Touristen bedeckt wären.

Jetzt kennen lernen!
Mo, 01.05.2017

Wir genießen den 1.Mai beim Spaziergang

Der 1.Mai lädt zum Spaziergang ein. Und da machen wir uns heute auf den Weg vom Bahnhof Billstedt zum Wandsbek Markt. Ihr werdet staunen, wie grün Hamburgs Osten ist! Der Weg umfasst ca. 10km. Wer mag, kann sich zum Schluß in der Nähe vom Wandsbek Markt mit einem leckeren Eis belohnen.

Jetzt kennen lernen!
Do, 04.05.2017

Badminton

Wir lassen wieder einmal die Federn fliegen... Bei uns ist Badminton für jeden offen, egal ob man sich zum ersten Mal am Schläger versucht oder schon ein bisschen Spielpraxis hat. Der Spaß steht im Vordergrund.

Jetzt kennen lernen!
Fr, 05.05.2017

Willkommen Höft

Am Tag der Einlaufparade zum Hafengeburtstag wollen wir die Schiffsbegrüßungsanlage Willkommen Höft im Schulauer Fährhaus bei Kaffee & Kuchen besuchen! 5 Kapitäne begrüßen

Jetzt kennen lernen!
Sa, 06.05.2017

Feuerwerk und Hafenflair

Vor der Kulisse des Hamburger Hafens locken jedes Jahr zahlreiche maritime, kulturelle und kulinarische Angebote Besucher aus aller Welt in die Hansestadt. Das gigantische Feuerwerk am Samstagabend ist ein Höhepunkt des Hafengeburtstags. Natürlich sind auch wieder einige Kreuzfahrtschiffe vor Ort.

Jetzt kennen lernen!
Sa, 06.05.2017

Die klassische Ü40 Party

Hamburgs klassische Ü40 Party im Mai. Wie immer ein gesunder Mix aus Rock, Classics und Charts. Wir treffen uns recht früh, um den Platz in der Fabrik zum Tanzen zu nutzen. Ich hoffe, dass die Fülle sich in Grenzen hält, auch wegen des Tanzes in den Mai.

Jetzt kennen lernen!
So, 07.05.2017

Mitten drin: Auslaufparade Hafengeburtstag

Hafengeburtstag: das größte Hafenfest - weltweit. Darunter geht halt nichts. Jedenfalls ist es zu einem Veranstaltungs-Highlights der Elbmetropole geworden. Am Ufer des Stroms und Mitten in der Stadt tummeln sich die Besucher. Am schönsten ist es aber, dieses Fest auf der Elbe zu erleben.An Bord eines historischen Segelschiffs, umgeben von freundlichen Freizeittreff-Freunden und -Bekannten.

Jetzt kennen lernen!
Mo, 08.05.2017

Billard zum Feierabend

Unser Billardabend ist sowohl etwas für Anfänger wie auch für Könner. Es sind 6 Tische reserviert, an denen wir - je nach Teilnehmerzahl - zu zweit oder zu viert spielen. Die Spielpartner werden gern auch im Laufe des Abends gewechselt. So haben neue Mitglieder eine gute Möglichkeit, andere FT-ler kennenzulernen.
Wir brauchen ein bisschen Konzentration und Geschick, um die Kugeln in den Taschen verschwinden zu lassen. (Manchem hilft auch ein wenig Glück). Wenn du das Spiel nicht kennst, komm und probiere es einfach mal aus.

Jetzt kennen lernen!
Mi, 10.05.2017

Besuch der Handelskammer

Audio-Führung, ganz Ohr in der Handelskammer. Ein neuer Audio-Rundgang informiert über Funktion und Geschichte der Handelskammer. Wir werden über die historischen Ursprünge der Interessenvertretung der Hamburger Wirtschaft, über die aktuelle Bedeutung sowie über die Bau- und Kunstgeschichte des klassizistischen Gebäudes informiert.

Jetzt kennen lernen!
Do, 11.05.2017

Kabarettabend mit Abdel Karim in der Markthalle

Von der Jugendkultur, über das Leben in der Bielefelder Bronx bis hin zu tages-aktuellen und gesellschaftspolitischen Themen spinnt Abdelkarim gleichermaßen irritierende wie feinsinnige Geschichten. Ist das nun Comedy oder Kabarett? Es ist vor allem eins: saukomisch.
Abdelkarim ist Stammgast im TV mit gefeierten Auftritten u.a. bei der „heute show“, „Die Anstalt“, „TV total“ und seiner eigenen Reihe „StandUpMigranten“.

Jetzt kennen lernen!
Fr, 12.05.2017

Lunch und shoppen in der Rindermarkthalle

Neben EDEKA, Aldi und Budni­kowsky bildet die ca. 4.000 Quadratmeter große Markthalle mit ihren gut 20 festen Ständen das Herz der Rindermarkthalle. Die Markthalle ist wie ein überdachter Wochenmarkt, ein Ort zum Riechen, Schmecken und Entdecken – ganz ohne Fastfoodketten und standardisierte Coffeeshops. Ein Weinhändler, ein Metzger, ein Blumenstand, ein Obst- und Gemüsehändler und kleine Stände mit internationalen Spezialitäten – ein Angebot wie auf dem Markt, nur wetterfest und samstags bis sonntags geöffnet.

Jetzt kennen lernen!
Sa, 13.05.2017

ERSATZAKTION Selbst geführter Stadtrundgang durch St. Georg

Viel wird über den Stadtteil gerne geredet zu sein ein bevorzugter Wohn- und Ausgehort Queer denkender Menschen, der Reeperbahn ähnlicher Ort des schlüpfrigen Vergnügens und Hort Drogensüchtiger.
Jedoch hat dieser Stadtteil viel mehr zu bieten. Als Vorstadt bereits seit dem mittelalter existierend und planmäßig bebaut ab dem 16. Jahrhundert finden sich dort zahlreiche verdeckte historische Straßenzüge, Höfe und Platzanlagen. Prägend sind die am Ort konzentrierten Wohnstifte und nicht zuletzt der Dom.

Jetzt kennen lernen!
Sa, 13.05.2017

Literaturspaziergang an der Alster

Dieser 2-stündige literarisch-kulturelle Spazierweg führt uns entlang des Alsterufers vom Klosterstern bis zum Anleger Rabenstraße. Unterwegs machen wir gelegentliche Abstecher wie in das alte Pöseldorf oder den Eichenpark,

Jetzt kennen lernen!
So, 14.05.2017

Stern-Fahrradtouren u. Kultur in Leipzig

Das Ziel unserer diesjährigen Freizeittreff-Radreise ist die Stadt Leipzig mit ihrem erweiterten Umland. Eine Boom-Region, in der sich einzigartig Lebensfreude, Kultur und Natur findet. Stadt der Musik und Buchkunst, Malerei der Neuen Leipziger Schule im Flair einer modernen Universitäts- und Messestadt. Die umliegenden Landschaften, Auen, Seen in der ehemaligen Tagebaulandschaft und Parks werden für abwechslungsreiche Radtouren in und um Leipzig sorgen. Mehr Details...Unterkunft finden wir im zentral gelegenen 4-Sterne Hotel. Die Zimmer werden uns in elegant erichteten Räumen mit Kabel-TV, Radio, Minibar, Bad mit Wanne/Dusche und Fön zur Verfügung gestellt.
Hier erhalten wir morgens unser Frühstück in Buffetform reichhaltig und abwechslungsreich.
Die Kosten für Abendessen sind günstiger in Restaurants oder Kneipen der Stadt zu haben. Für den ersten Abend werden wir ein Lokal reservieren, danach wird ein Treffpunkt im Hotel zur abendlichen Versammlung bekannt gegeben.

Die geplanten Radtouren sind wieder so ausgearbeitet, dass sie sportlich und/oder (verkürzt) gemütlich gefahren werden und interessante Ausflugziele angesteuert werden.
Allerdings können sie wetterbedingt vor Ort auch in anderer Folge stattfinden.

14.05.: Tag 1: der Anreisetag - die Zimmer stehen ab 15 Uhr zur Verfügung. Parkplätze sind gegen Gebühr am Hotel und im öffentlichen Parkhaus vorhanden. Der Bahnhof ist gut erreichbar. Um 18 Uhr treffen wir uns zunächst in der Hotelhalle und gehen dann zum Restaurant.

15.05.: Tag 2: Teilweise geführt von örtlichen Rad-Tour-Guides, werden wir die Stadt "erfahren". Dabei erhalten wir einen Überblick über Sehenswürdigkeiten und Stadtviertel.
Die heutige Strecke ist etwa 15 Kilometer und kann durch einen Ausflug ergänzt werden Wir sehen das Stadtzentrum mit Markt und Thomaskirche, Rosental und Zoo, Waldstraßenviertel, Sportforum, Stadtparks, Plagwitz und Schleußig, Musikviertel, Neues Rathaus u. v. m.

16.05.: Tag 3: Radtour zu den Süd-Seen. Durch den Clara-Zetkin-Park geht es entlang der Elster zum Cospunder See mit Aussichtsturm. Die kurze Strecke führt dann zum Zwenkauer und Waldsee und zurück nach Leipzig über ca. 35 km. Die erweiterte Tour erreicht das Stöhner Becken den Markkleeberger See und führt zurück nach Leipzig. Die Gesamtlänge beträgt dann ca. 65 km.

17.05.: Tag 4: Geplant ist eine Radtour nach Halle. Entlang der Elster, über Kleinliebenau, Schloss Dölkau und Burgliebenau geht es in die historische Altstadt mit Dom und Marktkirche. Ca. 40 Km bis 45 Km ist die Strecke lang. Zwischen Halle und Leipzig verkehrt eine S-Bahn, die 3x stündlich fährt. Entweder geht es damit zurück oder für die Langstreckenfahrer per Rad auf den verkürzten Rückweg (ca. 89 Km ist dann die Tagesdistanz). Es kann aber von mehreren Bahnstationen aus der S-Bahn-Verkehr zur Verkürzung genutzt werden.

18.05.: Tag 5: ca 37 km von Leipzig entfernt liegt Grimma. die viertgrößte Stadt Sachsens an der Mulde. Bekannt durch die Flutkatastrophe 2002 fahren wir über Engelshausen und Erdmannshausen. Von hier kann per Zug nach Leipzig zurück gefahren werden oder erweitert über Trebsen und Polenz mit dann ca. 85 Radkilometern.

19.05.: Tag 6: Mehrere Optionen bieten sich an. Neben einer Landtour nach Norden, kommen Ausflüge zum Wallendorfer See bis nach Merseburg in Betracht oder in der anderen Richtung nach Wurzen. Beides Touren, die durch Bahnanbindung der Orte Rückfahrten mit Zug oder per Rad ermöglichen. Auch nach Norden entlang Elster und Seeufern, bieten sich Möglichkeiten. Wir entscheiden uns gemeinsam vor Ort, wie wir den letzten Tourentag gestalten.

20.05.: Tag 7: Wir verlassen heute Leipzig und geniessen ein letztes mal das gemeinsame Frühstück und treten die Heimreisen an.

Hinweise:
Mindestteilnehmer: 12
Tourenbegleitungen: 1 erfahrener Begleiter bis 20 Teilnehmer - über 20 TN sind 2 Begleiter vor Ort.

Räder: Radleihe vor Ort. Im Normalfall reserviert man Tourenräder. Das sind KEINE Trekkingräder, wie bisher oftmals fälschlich angenommen, sondern Räder, die im Normalfall zwischen 3 u.8 Gängen haben, mit denen man die Touren gut fahren kann.
Bei Problemen mit dem Rad: beim Verleiher TAUSCH verlangen!
Alternativ werden E-Bikes geboten. Auch hier nicht zu verwechseln mit z.B. Pedelecs.

Für normale Fahrräder werden vor Ort ca. 10.-/Tag zur Miete fällig.
E-Bike-Preise liegen bei ca. 25.-€

Wir sammeln eure Radbestellung und versuchen einen günstigeren Gruppenpreis
auszuhandeln.

Selbstverständlich radeln wir nicht nur, sondern machen Pausen und schauen uns Sehenwürdigkeiten an, die entlang der Routen liegen. Trotzdem haben wir vorab entwickelte Zeitpläne.

Leistungen inklusiv:
- Übernachtung im DZ mit Frühstück (Büffet)
- Hotel Mercure Leipzig am Johanniplatz
- Nutzung des Wellnessbereiches
- Sauna-, Grottendusche-, Whirpoolnutzung
- Ergometer
- WLAN
- Stadtführung /-rundfahrt per Rad
- diverse Tagestouren per Rad (begleitet)

Leistungen exklusiv:
- evtl. Bahn- S-Bahn-Rückfahrten
- weitere Mahlzeiten
- Radleihe
- sonstige persönliche Ausgaben
- Versicherungen (insbes. Reiserücktrittkostenvers.)

Reisepreis: 520.-€
Zuschlag Einzelzimmer: 210.-€

Zuschlag für Gäste 90.-€
Zimmerzahl: 20 Einzel und 5 Doppel

Jetzt kennen lernen!
So, 14.05.2017

Der Klassiker - Fahrradtour zur Rapsblüte auf Fehmarn

Im Mai verwandelt die Blütenpracht der Rapsfelder die Insel Fehmarn in ein leuchtend gelbes Farbenmeer... die 5. Jahreszeit auf Fehmarn beginnt... Wir gönnen uns wie jedes Jahr einen "Urlaubstag": Wir radeln mit unseren Leihfahrrädern durch die Rapsfelder - spüren den süßen Duft in unserer Nase - und entlang der Küste auf dem Deich durch die Schafherden bis zum Flügger Leuchtturm (Turmbesteigung kostet 3,00 €). Unterwegs versuchen wir wieder in der zünftigen Aalkate sonnige Tische am Meer zu ergattern (Tischreservierungen sind leider nicht möglich). Hier gibt es die leckersten Fischbrötchen von Fehmarn. Ansonsten haben wir auch die Möglichkeit, in dem kleinen Dörfchen Orth am Meer eine Rast einzulegen.
Zum Schluss unserer ca. 40 km langen Fahrradtour lassen wir nochmal die Seele baumeln bei unserer Kaffee-, Strand-, Bade-, Surfer-Beobachtungs-Pause.

Jetzt kennen lernen!
So, 14.05.2017

Jüdischer Friedhof Altona

Der knapp 1,9 Hektar große Jüdische Friedhof Altona ist einer der ältesten portugiesisch-sefardischen Friedhöfe der Welt und gilt als weltweit bedeutendes kulturelles Denkmal der sefardischen Welt. Wegen seines Alters und seiner einzigartigen Grabkunst wurde er 1960 unter Denkmalschutz gestellt. Wissenschaftler fordern seit einigen Jahren seine Aufnahme in das Weltkulturerbe der UNESCO.

Jetzt kennen lernen!
Mi, 17.05.2017

Sonderevent: Nordic Walking um die Außenalster

Auf unserem sportlich zügigen Walk um die Außenalster genießen wir die erfrischende Frühlingsluft... Jeder ist willkommen, mit oder ohne Stock, Anfänger oder Fortgeschrittener. Anschließend trinken und klönen wir noch 'ne Runde.

Jetzt kennen lernen!
Mi, 17.05.2017

Feierabendbierchen im Gasthaus Heimathafen Hamburg

Das Gashaus Heimathafen nahe der U-Bahn Baumwall ist ein gemütlich eingerichtetes Hafen-Bier-Restaurant, eingerichtet mit den typischen Seemanns Accessoires, wie man sie in vielen Kneipen entlang der Elbe findet, dabei jedoch sehr gemütlich. Dort kann man wirklich entspannt seinen Feierabend genießen.

Jetzt kennen lernen!
Do, 18.05.2017

Lagerführung bei Budnikowsky

Das Großlager der Firma Budnikowsky liegt vor den Toren Hamburgs in Allermöhe. Von hier aus werden alle Filialen in und um Hamburg beliefert. Wir werden durch die Lagerhalle geführt und können verfolgen, was die Logistik heute in der Lage ist zu leisten.

Jetzt kennen lernen!
Sa, 20.05.2017

Rhododendrenblüte im Parkland

Ein kleiner Landstrich in Niedersachsen, das Ammerland. Zwischen Oldenburg und Ostfriesland wird traditionell mit kultivierter Landschaft experimentiert. Bäume und Büsche zu Gartenpflanzen gemacht, gedeiht hier insbesondere die Rhododendrenkultur.

Jetzt kennen lernen!
Sa, 20.05.2017

Lust auf KUBA?

KUBA mitten in Hamburg? DER Geheimtipp schlechthin! Osmar zaubert allen Gästen ein Lächeln ins Gesicht, und das noch vor seinem bestem Mojito der Stadt (6.50) Bei angesagter kubanischer

Jetzt kennen lernen!
So, 21.05.2017

Ein Trip in das charmante Städtchen Rotenburg

Die Frühlingstage sind wie geschaffen für einen Tagesausflug – also machen wir uns auf, um die sehenswerte niedersächsische Kleinstadt Rotenburg (Wümme) zu erkunden. In nur 46 Minuten erreichen wir mit der Bahn (Gruppenticket) unser Ziel

Jetzt kennen lernen!
So, 21.05.2017

Oevelgönner Seekiste

Die Seekiste liegt direkt an der Elbe und ist ein Privat-Museum der besonderen Art: hier sammelte Käpten Lührs maritime Raritäten, kuriose Relikte und so manches Seemannsgarn. Uschi Lührs

Jetzt kennen lernen!
Mi, 24.05.2017

Christoffer's singin' Tapas

Mit leckeren Tapas in allen Preislagen und Geschmacksrichtungen verbringen wir heute einen Abend im „Erlebnis-Restaurant“ von „Christoffer’s singin’ Tapas“, wo der Name absolut auch gleich das Programm ist.

Jetzt kennen lernen!
Do, 25.05.2017

Mit dem Heide-Express nach Bleckede

Heue am Feiertag Christi Himmelfahrt nutzen wir den freien Tag, um mit der historischen Bahn Heide-Express von Lüneburg nach Bleckede zu fahren. Im Schloss Bleckede besuchen wir das Biophärium Elbtalaue mit großer Ausstellungsfläche, Aquarien und Biberbau. Je nach Lust kann man durch Bleckede bummeln oder einen Rundweg von 6 km im Deichvorland der Elbe erwandern. Aufenthalt in Bleckede 4 Stunden.

Jetzt kennen lernen!
Do, 25.05.2017

Himmelfahrts - Picknick

Wir wollen diesen schönen Feiertag bei einem Picknick am Elbstrand genießen! Dazu bringt bitte jeder etwas nettes zu Essen und zu Trinken mit, eine Decke wäre auch prima! So gechillt lassen

Jetzt kennen lernen!
Fr, 26.05.2017

Tidenkieker

Ein einmaliges maritimes Naturerlebnis mit dem Flachbodenschiff „Tidenkieker“ .In den drei Stunden an Bord erleben wir die Elbauen mit all ihren Besonderheiten, eine Fahrt durch das Pinnau-Sperrwerk und als Highlight einen kurzen Spaziergang über die Naturschutzinsel Pagensand. Begleitet werden wir dabei von einem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer.

Jetzt kennen lernen!
Sa, 27.05.2017

Spargelschlemmen in Travemünde

Heute machen wir eine Busfahrt ins Ostseeheilbad Travemünde. Im Restaurant "Leopold`s" genießen wir 2 Gänge Spargel "satt" mit wahlweise Schinken oder Schnitzel ( bei Buchung bitte angeben) Salzkartoffeln, Sauce Hollandaise, zerlassener Butter und Dessert. Danach können wir

Jetzt kennen lernen!
So, 28.05.2017

KZ-Gedenkstätte Bergen Belsen

Wir besichtigen die KZ-Gedenkstätte Bergen Belsen.

Jetzt kennen lernen!
So, 28.05.2017

Max Pechstein im Bucerius

Max Pechstein (1881-1955) gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des deutschen Expressionismus. Er war Mitglied der Künstlergruppe "Brücke", erhielt im 3. Reich

Jetzt kennen lernen!
So, 11.06.2017

Ahoi - Segelschiffsreise Dänische Südsee

Durch das Wasser gleiten. Wind in den Segeln. Die See geniessen. Das ist das Wesentliche eines Segeltörns. Aber auch als Gruppe ein Gefühl zu bekommen, dass man gemeinsam etwas schafft und mit guten Gesprächen neue Freundschaften und Bekanntschaften findet und pflegt. Ein gemeinsamer Segeltörn, mit Übernachtung auf dem Schiff, bringt jedenfalls immer viel Spaß.

Diesesmal segelt die Freizeittreff-Gruppe in einem für uns noch neuen Segelrevier, welches aber für viel Abwechslung sorgen wird. Wir starten ab Kiel zu einem Ostseetörn zu den Inseln Dänemarks. Dieses Gebiet wird als "dänische Südsee" bezeichnet. Hier sieht man vom Wasser aus viele unterschiedliche Küstenformen und beschauliche Städte und Orte.

Richtung Fünen geht es und zu den Inseln Langeland, Aeroe mit Orten die Aeroeskoebing oder Marstal heissen. Wann und wie die Orte erreicht werden, bestimmt der Wind. Aber wir werden neben dem Segelerlebnis, bei dem man mithelfen darf, soweit man möchte schöne Landgänge haben.

Organisatorisch werden wir an Bord einen Teil des Reisepreises in bar sammeln, damit wir Kosten für Verpflegung und Getränke zum Essen, sowie Endreinigung, Hafengebühren usw. zusammen bekommen und in die entsprechenden dänischen Kronen tauschen können.
Für Bier und diverse sonstige Getränke hat unser 40-Meter langer 2-Mast-Schoner genügend Kapazität und eine Bordkasse.

Details zum Anreise, Parkplätze etc folgen für Teilnehmer per Mail.

Die Kabinen der Abel-Tasman sind etwas hochwertiger als auf vergleichbaren Schiffen. Das Schiff verfügt über 3-er und 2-er-Kajüten. Die 3-er-Kajüten haben eine Doppelkoje und eine Einzelkoje. Alle Kajüten haben eine eigene Dusche (wenn auch klein) und Waschbecken. Die Betten sind fertig bezogen.

Preise - je Teilnehmer: wer einen Schlafplatz in der 3er-Kajüte (eine Koje ist eine Doppelkoje) buchen möchte, gibt bei Anmeldung 3-er an.
Die folgenden Preise sind Frühbucherpreise bis 31.01.2017 (anschließend +50.-)

Die 3-er-Variante kostet 260.- + 100.- €
Die 2-er-Kajüte kostet 310.- + 100.-€
Die 2-er-Komfort (3-er-Kajüte in 2-er-Belegung) kostet 345.- + 100.-€

Kajüten und Plätze werden in Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.
Bitte auch angeben, ob ihr (falls Wunschkajüte nicht mehr verfügbar) mit
der jeweils nächsten Preiskategorie einverstanden seid.

Gastzuschläge: 3-er = 60.-€ / 2-er = 100.-€ / 2-er-Komfort = 140.-€

Jetzt kennen lernen!
So, 18.06.2017

Konzert in der Burg Henneberg

Hamburgs einzige Burg und die wahrscheinlich kleinste Burg der Welt wird seit 2014 von der Stiftung Burg Henneberg erlebbar gemacht. Vor allem der Erhalt dieses einzigartigen Denkmals liegt der Stiftung am Herzen. Hier finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen statt.
Speziell für uns findet heute das Konzert Corazón - spanische Lieder statt.

Jetzt kennen lernen!
So, 02.07.2017

Nabucco auf Gut Basthorst - Open Air

Verdi hat die Oper "Nabucco" 1841 geschrieben. 1842 wurde sie dann in Mailand uraufgeführt. Im Juli 2017 ist das Gut Basthorst die Kullisse für Verdi´s "Nabucco" und unter freiem Himmel dürfte das ein ganz besonderes Erlebnis werden.
Ich versuche die Karten 20 o/o günstiger zu bekommen. Das gilt allerdings nur für Anmeldungen bis 22.12.16 und ist kein Versprechen. Sollte ich den Rabatt tatsächlich erhalten, gebe ich ihn natürlich an euch weiter. Der offizielle Preis von € 56,00 ist die mittlere Preiskategorie.
Die Anmeldung ist verbindlich und die Abbuchung erfolgt noch im Dezember.

Jetzt kennen lernen!
Fr, 14.07.2017

Fury in the Slaughterhouse

"Time to wonder" oder "Won´t forget these days" - das sind nicht die einzigen Hits von Fury in the Slaughterhouse - aber vielleicht die bekanntesten. Und dabei haben sie haben noch so viel mehr tolle Songs. Prägend dabei ist stets die besondere Stimme von Sänger Kai Wingenfelder. Die Band aus Hannover trennte sich bedauerlicherweise 2008. Die Musiker gingen eigene Wege. Aber für eine Tour haben sie sich nun wieder zusammen gefunden und spielen im Stadtpark. Ein Konzert, dass wir sicher nicht versäumen sollten!

Jetzt kennen lernen!
Fr, 28.07.2017

Kanuwochenende auf der Lahn

Die Lahn ist der beliebteste Kanu-Wanderfluss Deutschlands, laut einer bundesweiten Untersuchung. Zweifellos gehört sie auch zu den schönsten Kanu-Wanderflüssen überhaupt. Die landschaftlich reizvolle Umgebung, die unberührte Natur abseits von Industrie, Ballungszentren und Straßenlärm, kulturelle Sehenswürdigkeiten und der ständig wechselnde Flussverlauf mit teilweise per Hand zu bedienenden Schleusen, laden zu einer interessanten Kanutour ein.

Reiseverlauf:

Freitag
Anreise ins Hotel mit anschließendem Abendessen im Restaurant des Hotels.
Übernachtung im Hotel.

Samstag
Frühstück, Personentransfer zur Einstiegsstelle nach Albshausen Schleuse Oberbiel
Kanutour von Oberbiel nach Weilburg (20Km 4-5Std. Paddelzeit)
Grillabend im Biergarten des Tipidorfes (100m vom Hotel entfernt) Übernachtung im Hotel

Sonntag
Frühstück, Kanutour von Weilburg nach Aumenau(15Km 4 Std. Paddelzeit)
Personentransfer zurück nach Weilburg, Abreise

Die Kanutour von Oberbiel nach Weilburg startet am Samstag nach dem Frühstück mit dem
Transfer zur Einstiegsstelle. In Albshausen angekommen erwartet uns ein Mitarbeiter der
uns unsere Boote incl.Equipment übergibt. Nach der Einweisung Starten wir die Tour,
die ca.4-5 std. dauert und zwei Schleusen beinhaltet. Die ca. 4-5 stündige Kanutour
mit einer Pause für ein Picknick ist auch für ungeübte leicht zu bewältigen.
Unterwegs gibt es auch Picknickstellen die zum verweilen einladen.

Auf diesem mit dem Auto kaum erreichbaren Abschnitt der Lahn paddelt man in schöner
und abwechslungsreicher Landschaft In Weilburg angekommen legen wir die Boote bis
zum nächsten Morgen an der Kanustation ab und laufen zum Hotel und Tipidorf.(10min)

Den Abend lassen Sie bei Lagerfeuer und kühlen Getränken nach dem Grillbuffet bei im Biergarten des Tipidorfes ausklingen.

Nach dem Frühstück laufen wir zur Kanustation ( 10min. ) und starten die Kanutour nach Aumenau. Die ca. 4 stündige Kanutour geht durch den Weilburger Schiffstunnel und 3-4 Schleusen. Sie ist mit einer Pause für ein Picknick auch für Ungeübte leicht zu bewältigen. Unterwegs gibt es auch wieder Picknickstellen oder Biergärten die zum verweilen einladen. Am Ziel angekommen, werden wir wieder nach Weilburg zurückgebracht.

Leistungen incl.:
-Kanutour am Samstag und Sonntag in 2er, 3er und 4er Canadiern
-1 Paddel/Person
-2 Bootstransport
-1 Wasserdichte Tonne pro Boot
-Einweisung in die Paddeltechnik und die Schiffahrtsregeln -Flusskarte
-Reinigung des Bootes
-Schwimmwesten nach Bedarf
-Picknick für unterwegs für die Kanutour am Samstag und Sonntag
-Hotelübernachtung inkl.Frühstück am Freitag und Samstag im Hotel
Lahnschleife in Weilburg
-Personentransfer von Weilburg zur Einstiegsstelle am Samstag
-Personentransfer am Ende der Tour am Sonntag nach Weilburg
-Abendessen am Freitag im Restaurant des Hotels excl.Getränke
-Grillbuffet am Samstag im Biergarten des Tipidorfes excl.Getränke
-Guide für die Kanutour am Samstag und Sonntag
-Reisebegleitung vom FT durch André

Reisepreis im DZ: 274 Euro

Leistungen excl.:
-Anreise
-pers. Ausgaben
-evt.l Gastzuschlag (50 Euro)
-EZ Zuschlag (85 Euro / 2 Nächte)

20 EZ und 10 DZ sind verfügbar

Jetzt kennen lernen!
Fr, 04.08.2017

Wochenende in Berlin mit Internatonaler Gartenschau

Lass Dich in den „Gärten der Welt“ verführen mit zauberhaften Gärten aus 5 Kontinenten , über die eine neu gebaute Seilbahn schwebt (Fahrpreis im Reisepreis bereits mit enthalten). Und wo unzählige Open-Air-Konzerte und Musikdarbietungen für allerbeste Stimmung sorgen.
Wir residieren in perfekter City-Lage und in direkter Nachbarschaft zum KaDeWe in Bestlage der Stadt. In unmittelbarer Nachbarschaft zum weltberühmten Kaufhaus KaDeWe, zur Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und zum Ku´Damm. Unendlich viele Shopping-Center sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Stadt liegen in absolut fußläufiger Nähe entfernt.

Jetzt kennen lernen!
Do, 10.08.2017

Wien - die Kaiserstadt an der Donau

Die Kaiserstadt, Kreuzungspunkt von West- und Osteuropa bietet uns zeitlose Eleganz, Nostalgie, Luxus und Romantik aber auch viele moderne Seiten mit Innovation, Charme und Flair.

Man kann Wien sicherlich mit Recht die Hauptstadt der Musik und der Oper nennen, die Stadt des Walzerkönigs und der Feste und Dinners, die in einem der zahlreichen Palais, Museen oder in der Hofburg selbst stadtfinden.

Unterkunft finden wir in Einzelzimmern im modernen 4-Sterne Hotel am neuen Wiener Haupbahnhof im angesagten Sonnwendviertel. Mit der U-Bahn gelangen wir in wenigen Minuten ins Stadtzentrum. Die Zimmer sind mit bequemen Betten, Bad mit Dusche/WC, Fön, kostenfreieM W-LAN, Telefon, 42'' LED HD Fernseher mit 100 TV- und Radioprogrammen ausgestattet.

Morgens erhalten wir unser Frühstück in Buffetform, mit einer großzügen Auswahl incl. Bio-Kaffee, Bio-Tee, Bio-Eiern, Bio-Käse und auch selbstgemachten Kaiserschmarrn.
Kaffee und Tee bekommen wir dort übrigens rund um die Uhr, einfach an der Rezeption nachfragen!

Das Abendessen werden wir am ersten und letzten Abend gemeinsam einnehmen. Dafür werden wir Tische in einem Lokal reservieren.

10.08.: Tag 1: der Anreisetag - wir fliegen von Düsseldorf (auf Anfrage auch von Hamburg und Frankfurt) voraussichtlich morgens los. In Wien angekommen, werden wir direkt eine halbtägige Stadtrundfahrt machen. Danach werden wir die Zimmer im Hotel beziehen. Wir treffen uns dann abends zum gemeinsamen Essen.

11.08.: Tag 2: Nach dem Frühstück besuchen wir um 10 Uhr die Spanische Hofreitschule und beobachten die Reiter und Pferde bei der Morgenarbeit. Begleitet von klassischer Musik werden einfache Lockerungsübungen sowie Übungen zur Verfeinerung und Perfektion einer Lektion geritten. Dauer ca. 2 Stunden. Bis 15:30 Uhr gehört der Tag dir, dann treffen wir uns am Naturhistorischen Museum Wien. Dort werden wir um 16 Uhr einen kulturhistorischen Spaziergang durch das Museum bis auf die Dachterrasse mit fantastischem Wienblick machen. Das wird zum unvergesslichen Erlebnis.

12.08.: Tag 3: Nach dem gemeinsamen Frühstück starten wir zu einer Ganztagesstadtrundfahrt. Am Abend treffen wir uns erneut, um gemeinsam zu essen.

13.08.: Tag 4: Nach dem Frühstück kann jede/r noch einmal auf eigene Faust in die Stadt, die Zeit bis zur Fahrt zum Flughafen ist zur freien Verfügung angedacht (vielleicht doch noch ein Besuch beim Cafe Sacher, eine Fiaker-Kutschfahrt, zum Prater...?). Das Gepäck verbleibt im Hotel bis zur Abreise am Nachmittag.

Leistungen inkl.:
• Flug mit Air Berlin ab/bis Düsseldorf in der Economy Class (ab Hamburg und Frankfurt auf Anfrage)
• Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück
• 3 Übernachtungen im Einzelzimmer im 4**** Hotel Zeitgeist Vienna
• 3 x Verwöhnfrühstück vom Buffet
• Halbtägige Stadtrundfahrt am Ankunftstag
• Spanische Hofreitschule - Morgenarbeit
• Ganztägige Stadtrundfahrt
• kostenloser Internetanschluss über WLAN in jedem Zimmer
• Reisebegleitung durch den FT

Reisepreis im EZ 645,00 Euro (incl. EZ-Zuschlag)
25 EZ verfügbar
Mindestteilnehmerzahl: 21

Leistungen exkl.:
• pers. Ausgaben, Trinkgelder, usw.
• Flughafenzuschlag Hamburg und Frankfurt (auf Anfrage)
• Über den Dächern von Wien, Museum mit Dachterrasse 18,00 € pro Person
• 40 min. Fiaker Rundfahrt, 4 Personen pro Fiaker, 25,00 € pro Person
• Gastzuschlag 80 Euro

Es können Änderungen oder Abweichungen im Verlauf oder Reihenfolge bzw. Ausfälle und Kürzungen entstehen.
Buchung unter Vorbehalt bis Reisebestätigung.
Anmeldeformular folgt - Anmeldung erst ab 1.1.2017 möglich

Jetzt kennen lernen!
So, 27.08.2017

Wanderreise: Berge, Sagen, Mythen - der Harz

Der Harz ist das nördlichste Mittelgebirge in Deutschland. Grüne Täler, wild-romantische Flussläufe, historische Bergbauregion, mittelalterliche Städte. Im Winter Skigebiet, im Sommer Natur-Wandererlebnisse. Naturphänomene wie der Brocken. Höchster Berg im Harz und wegen seiner Ausprägung oft als 'isländischer Berg' bezeichnet. Aber weil der Harz auch Ort von Sagen und Mythen ist, könnte es auch der Berg der Hexen (Blocksberg) sein.

Wir starten unsere Touren ab Goslar, der alten Kaiserstadt mit historischem Stadtbild und Ambiete. Hier übernachten wir für diese Woche im Ramada Hotel Bären. Neben unterschiedlichen Zimmern gehören ein Fitnesscenter, Solarium und ein Dampfbad zum Wellnessangebot. Zusätzlich sorgt der Innenpool mit Wasserfall, Kneippbecken und Duschgrotte für Badevergnügen. Im Spa-Bereich werden Massagen angeboten.

Tag 1 = 27.08.: Anreise nach Goslar in Eigenregie, Check-in ab 15 Uhr und Zusammenkunft in der Lobby um 18 Uhr. Anschließend gemeinsamens Abendessen und Kennenlernen. Kurzvorstellung Programm, Streckenbesprechungen und Geselligkeit.

Tag 2 = 28.08.: Nach dem Frühstück sehen wir uns auf einem Spaziergang die Stadt an, die in ihrer historischen Kulisse auch als Filmstadt genutz wird. Wir lassen uns kundig führen und erfahren etwas über Geschichte und Neuzeit aber auch Möglichkeiten der Unterhaltung.
Am Nachmittag geht es auf eine erste Kurzwanderung zum Kulturerbe und historischem Bergwerk Rammelsberg. Die Wanderung ist leicht, dauert ca 3 - 4 Stunden und am Bergwerk gibt es Gelegenheit zur Grubeneinfahrt.

Tag 3 = 29.08.: Vom Hotel starten wir zu einer Wandertour, die uns zur Granetalsperre und den dazugehörigen Stausee führt. Es gibt eine Variante, die an den Margaretenklippen vorbeiführt und von dort zurück zur Stadt, so dass eine Gesamtstrecke von ca. 18 Kilometern vor uns liegt. (überwiegend leichte Strecke)

Tag 4 = 30.08.: Wir fahren nach dem Frühstück per Bahn in die Nachbarstadt Bad Harzburg. Hier treffen wir mit Fidi aus Hamburg zusammen, der eine Tagestour zusammengestellt hat, die südwestlich der Stadt entlang Klippenpfaden und zu den Radauwasserfällen führt. Dabei gibt es eine längere Einkehr. Vielleicht gelingt die Beobachtung von frei bzw in riesigen Gehegen lebenden Wildtieren, die im Harz ausgewildert wurden. Jedenfalls machen wir einen Stopp am Gehege der Luchse. Vom Bahnhof geht es zurück per Bahn nach Goslar.

Tag 5 = 31.08.: Heute geht es auf den Gipfel. Per Busfahrt fahren wir nach Torfhaus und starten mit einem Führer ab dem Nationalparkhaus auf den Brocken. Der Weg wurde von Goethe schon so genommen und trägt daher seinen Namen.
Auf dem Gipfel verschnaufen wir im dortigen Cafe und schnaufen mit der historischen Brockenbahn talwärts, bis in die schöne, alte Stadt Wernigerode. Ein Bummel durch die Stadt, von wo wir vom Bus zurück nach Goslar gebracht werden.

Tag 6 = 01.09.: Der heutige Tag ist zur freien Verfügung. Verabredungen zu kleinen Wanderungen oder Spaziergänge sind möglich. Mit dem Zug nach Quedlinburg, mit seiner wunderschönen Altstadt oder neue Sportarten entdecken (Sommerrodeln oder in Doppelseilrutsche über Land schweben) - jeder nach seinem Geschmack - oder relaxen im Hotel und in der Stadt.

Tag 7 = 02.09.: Nochmals fahren wir per Bus zu unserem Wander-Ausgangspunkt. Entlang des Weltkulturerbes Oberharzer Wasserregal wandern wir auf schönen Wegen, an Wassergräben und Teichen entlang, die historisch im Bergbau begründet sind. Zwischen dem 16. und 19.Jahrhundert wurden Wasserwege so geleitet, dass über Wasserräder die Technik des Bergbaus angetrieben wurde und ist das weltweit bedeutendste vorindustrielle Wasserwirtschaftssystem. Heute eingebettet in wunderschöner Natur. Abschließend eine kleine Einkehr, bevor wir per Bus zurück nach Goslar fahren.

Tag 8 = 03.09.: Wir frühstücken gemeinsam. Anschließend begeben wir uns auf die Heimreisen.

Programm-Umstellungen können wetterbedingt und aus organisatorischen Gründen erfolgen.

Leistungen inklusiv:
- 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel mit Halbpension
- Reichhaltiges Frühstücksbüffet und Dinnerbüffet
- Sauna- und Badebereich
- Wandertouren an 5 Tagen
- Wanderbegleitung durch Thomas
- Wanderführungen mit örtlichen Wanderführern
- Stadtführung Goslar zum Kennenlernen
- Bahnfahrt Goslar - Bad Harzburg u. zurück
- Seilbahnfahrt Bad Harzburg
- Bustransfers zu Wandergebieten
- Fahrt in historischer Brocken-Schmalspurbahn

nicht eingeschlossene Leistungen:
- persönliche Ausgaben / Trinkgelder usw.
- An - / Abreise
- Reiseversicherungen

Reisepreis:
Mitglieder im DZ/HP = 589 €
EZ-Zuschlag - Woche = 190 €

Verfügbar: 15 EZ + 10 DZ
Zuschlag für Gäste: 160 €

Jetzt kennen lernen!
Fr, 13.10.2017

Bezauberndes Nahetal - mit Weinerlebnistag und Burgenrundschifffahrt

Bad Kreuznach ist erheblich geprägt vom Weinbau und mit 777 Hektar bestockter Rebfläche, davon 77 Weißwein- und 23 Rotweinsorten, größte Weinbaugemeinde im Gebiet Nahe und siebtgrößte Weinbaugemeinde in Rheinland-Pfalz.

Wir werden uns dort ein schönes Wochenende machen.

Nach der individuellen Anreise am Freitag kann man sich im Wellnessbereich des Hotels aufhalten, oder das imposante Salinental besichtigen, es befindet sich 10 Minuten zu Fuß vom Hoteleingang entfernt. Gemeinsames Abendessen um x Uhr (Uhrzeit folgt noch). Mehr Details...Am Samstag werden wir am Vormittag eine Altstadtführung durch Bad Kreuznach machen. Gegen Mittag fahren wir mit einem Bus zum Weingut. Dort werden wir durch den Winzer begrüßt und genießen ein zünftiges Mittagessen.

Mit einem Glas Winzersekt beginnt die Führung durch die Weinberge, an fünf Stationen probieren wir die Weine. Bei Kaffee und Käse legen wir eine Rast ein, bevor wir den alten Weinkeller besichtigen und den Rotwein verkosten.
Gegen 18:00 Uhr wird es eine deftige Winzervesper geben, danach fährt uns der Bus wieder zum Hotel.

Am Sonntag werden wir nach dem Frühstück die Zimmer räumen und uns individuell auf den Weg nach Bingen machen. Dort werden wir an einer Burgen-Rundschifffahrt teilnehmen. Danach machen wir uns wieder auf den Heimweg.

Leistungen inkl.:
• 2 Übernachtungen im Doppelzimmer im 3*** superior Hotel Caravelle
• 2 x Verwöhnfrühstück vom Buffet
• Abendessen am Freitag im Hotel
• Altstadtführung Bad Kreuznach
• Weinerlebnistag inkl. Mittagessen, Kaffee/Käse, Weinproben, Winzervesper
• kostenloser Internetanschluss über WLAN in jedem Zimmer
• Kurtaxe
• Nutzung des Hotelwellnessbereiches mit Pool und Sauna
• Reisebegleitung durch Michaela

Reisepreis im DZ 249,00 Euro
10 EZ und 10 DZ sind verfügbar
Mindestteilnehmerzahl: 25

Leistungen exkl.:
• eigene An- und Abreise
• pers. Ausgaben, Trinkgelder, usw.
• Getränke, die nicht zur Weinverkostung gehören
• EZ Zuschlag 60 Euro (für 2 Nächte)
• Parkplatz am Hotel 4 €/24 Std. (man kann auch die kostenfreien Parkplätze in der Umgebung nutzen)
• Gastzuschlag 30 Euro

Jetzt kennen lernen!
So, 31.12.2017

Weitere Events sind bereits in Vorbereitung

Weitere Events sind bereits in Vorbereitung und werden in Kürze an dieser Stelle erscheinen. Per Newsletter informieren wir dich gerne alle 14 Tage kostenlos über unsere aktuellen Events - bitte klicke dazu HIER!

Jetzt kennen lernen!

Impressum Datenschutz