Sommerferien: 10 Tage Cornwall - Rosamunde Pilcher Land

Mo, 16.07.2018

Nicht erst durch die Verfilmungen von Rosamunde Pilchers Bestsellern wurde die Landschaft vor Lands End, dem westlichsten Punkt Englands, über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Das sagenumwobene Cornwall mit der zerklüfteten Steilküste und den mystischen Hochmooren ist eine der meistbesuchten Regionen Großbritanniens. Überall begegnen wir Zeugen einer bewegten Vergangenheit. Seefahrer- und Schmugglergeschichten, literarische Erzählungen und Legenden um König Artus mit den Rittern der Tafelrunde werden wieder lebendig. Einmalig, unvergleichbar und oft atemberaubend ist die Küstenlandschaft mit hohen Klippen, einsamen Buchten, langen Sandstränden und grünen Steilhängen.

Programm:
Unsere Busausflüge planen wir so, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist und ihr selbst wählen könnt zwischen Strand, Kultur, shoppen und wandern. Bei allen Wanderungen bemühen wir uns, euch die Wahl zu lassen, ob ihr nur einen kurzen Spaziergang oder eine richtige Wanderung machen wollt. Natürlich zeigen wir euch „unseren“ Ort Falmouth, die Landspitze, Burg und Sandstrände. Wir fahren euch zum schönen Strand und zum Wanderweg SW-Coast Path an der Küste und besuchen Marazion mit St. Michaels Mount und Penzance. Weiter geht es nach Lands End und zum Künstlerort St. Ives mit der Tate Gallery Dependance. Ein Tagesausflug führt uns nach Tintagel mit der legendären Burg von King Arthur. Von hier könnt Ihr sehr schön an der zerklüfteten Küste zum Dorf Boscastle wandern. Und natürlich besuchen wir in Cornwall auch berühmte Gärten wie z.B. „Lost Gardens of Heligan“ oder „Lamorran Gardens“. „Eden Project“ mit dem größten Gewächshaus der Welt ist eine gute Schlecht-Wetter-Alternative. Zum „Trebah Garden“ und zum „Glendurgan Garden“ führt von unserem Ort aus ein schöner Küstenweg ein ideales Ausflugsziel für die Leute, die an den freien Tagen nicht nur am Strand abhängen wollen. Oder Ihr nehmt an einem freien Tag den Zug nach Truro und schaut euch die Altstadt mit der neugotischen Kathedrale und das Royal Cornwall Museum an

Unterkunft:
Wir wohnen im „Penryn Campus“ der Universität im Norden der Stadt Falmouth. Die drei- /vierstöckigen Wohnhäusern bieten 6-8 Selbstversorger Apartments mit je 7 einfachen Standard-Einzelzimmern mit Du/WC.. Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden, es gibt keinen Zimmerservice während des Aufenthaltes. Die Nutzung der Selbstversorger Küchen erfolgt gemeinsam durch alle Bewohner/innen. In den Wohnungen sind Küchengröße und Ausstattung auf 6 - 8 Bewohner/innen ausgelegt. Die Einrichtung besteht i.d.R. Spüle(n), E-Herd(en) + Öfen, Kühl- bzw. Gefrierschränken, Toaster, z. Tl. auch Mikrowelle(n). Und natürlich sind Geschirr und Töpfe, Pfannen sowie Tisch(e) und Stühle entsprechend der Zimmerzahl vorhanden.
Je nach eigener Gruppengröße kann ein Haus exklusiv genutzt werden oder ihr wohnt mit anderen Gästen im Haus zusammen. Die Einteilung liegt in Händen der Universitätsverwaltung und erfolgt ca. 6-4 Wochen vor Ankunft von dort.

Umgebung:
Die Häuser sind Teil des, in den letzten sechs Jahren, neu gebauten Glasney Komplexes und liegen im Norden der Hafenstadt Falmouth. Der Campus Penryn grenzt im Norden an Felder und Wiesen. Auf dem Campus selbst sind viele Grünflächen, die Rezeption, ein kleinen Laden, Pub und Cafe mit Terasse. Vom Campus verkehren regelmässig Linienbusse ins Zentrum von Falmouth und an den Strand (ca. 5 Km, Fahrtzeit ca. 20 Min.) Es ist nur ein kurzer Fußweg (ca. 800m) bis zum Vorortbahnhof Penryn, von dort verkehren ebenfalls regelmässig Regionalzüge nach Falmouth oder in die Gegenrichtung z.B. nach Truro mit Altstadt und neugotischer Kathedrale. Zum Vorortzentrum Penryns sind es zu Fuss ca. 1,5 KM, hier findet Ihr Shops, Pubs und Cafes. Natürlich bietet Falmouth eine Vielzahl an Restaurants und Pubs für jeden Geschmack und mehrere Supermärkte zum Einkaufen Eurer Verpflegung.

Leistungen incl.:
- Bus An-/Abreise ab Frankfurt/ Mainz/ Köln
- 7x Übernachtung/Selbstversorgung Penryn Campus in Falmouth
- 2x Zwischenübernachtung Canterbury Campus
- 2x Frühstück in Canterbury
- Komplett organisiertes Wander-/Ausflugsprogramm
- Reisebegleitung durch FT (André)
- Kanal Fähre Dünkirchen oder Calais-Dover und zurück
- Die ersten 25 EZ ohne Aufschlag