Thriller: Ein mörderischer Unfall

Sa, 11.11.2017

Wir gehen in eines der ältesten Privattheater in NRW. Es ist klein und gemütlich, fast wie im Wohnzimmer.

Es hat ja auch nur 44 Sitzplätzen. Und heute gibt es einen Thriller:

EIN MÖRDERISCHER UNFALL, Thriller von Edward Taylor

2 Männer sind ein erfolgreiches Krimi-Autoren-Team. Einer will die Zusammenarbeit beenden, der andere will es nicht.
Mit seiner Frau schmiedet er einen perfiden Plan:
Vor ihrer Reise locken sie den einen in die Wohnung und sperren ihn auf den unzugänglichen, hochgelegenen Balkon.
Der perfekte Mord: Keine Gewaltanwendung und das Opfer stirbt erst, wenn die Täter schon tausend Meilen entfernt sind.
Als die Beiden nach 6 Wochen nach Hause kommen, liegt jedoch keine Leiche mehr auf dem Balkon.
Es beginnt ein mörderisches Spiel mit der Polizei, in dem sich das Blatt immer wieder verblüffend wendet und niemand der ist,
der er zu sein scheint.
Regie: Sebastian Gudspeet